Domain ipkg.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt ipkg.de um. Sind Sie am Kauf der Domain ipkg.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Sozialisation:

Sozialisation
Sozialisation

Klaus Hurrelmann, einer der bekanntesten Jugendforscher Deutschlands, erklärt in diesem Lehrbuch die Grundlagen der Sozialisationstheorie und skizziert deren rasante Entwicklung. Die klare Strukturierung (z.B. Sozialisation in verschiedenen Bereichen des Lebenslaufs) und Didaktisierung legen den Einsatz in unterschiedlichsten Studiengängen nahe und bieten die Möglichkeit einer differenzierten Prüfungsvorbereitung. Aus dem Inhalt Soziologische Theorien der Sozialisation Psychologische Theorien der Sozialisation Das Modell der produktiven Realitätsverarbeitung (MpR) Sozialisation im Lebenslauf

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Bengs, Ilka: Sozialisation zum Verlierer? Mögliche Faktoren einer misslingenden Sozialisation
Bengs, Ilka: Sozialisation zum Verlierer? Mögliche Faktoren einer misslingenden Sozialisation

Sozialisation zum Verlierer? Mögliche Faktoren einer misslingenden Sozialisation , Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1,0, Universität Münster (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll sich im Folgenden kritisch mit dem Thema Sozialisation ¿ Bildung ¿ Schule auseinandersetzen. Dieses Terzett bestimmt das öffentliche Umfeld des Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen. Damit ist es für die Gesellschaft von besonderer Bedeutung, da sie durch dieses im kulturellen Sinne reproduziert wird (vgl. Grundmann 2009, S. 63). Durch Bildung und Sozialisation in der Schule, aber auch in anderen Bereichen des Lebens, entwickeln Kinder und Jugendliche Lebenschancen und Zukunftserwartungen. In einer marktorientierten Gesellschaft sind diese jedoch zum größten Teil an Erwerbsarbeit geknüpft. Doch wie die Arbeitslosen - und Ausbildungslosenzahlen der letzten Jahre belegen, ist ein gelingender Übergang in Arbeit nicht mehr für alle wahrscheinlich. Wenn der Übergang in Arbeit jedoch nicht mehr gelingt, sei auch die ¿kulturelle Basissozialisation¿ extrem gefährdet (vgl. Keupp 2001, S. 7). Damit werden auch die Lebenschancen und Zukunftserwartungen, zumindest eines Teils der Jugendlichen, gefährdet. Bereits 92% aller Jugendlichen sehen laut der Shell-Studie (2010) in der hohen Arbeitslosigkeitsrate ein großes soziales Problem" (vgl. ebd.). Weitere Daten aus der Shell-Studie belegen, dass es eine hohe schichtspezifische Differenz in der Bewertung der eigenen Zukunft gibt. Während in der Gesamttendenz die Zahl der zuversichtlich in die Zukunft schauenden Jugendlichen steigt (2006: 50%, 2010: 59%) , ist die Tendenz bei Jugendlichen aus der Unterschicht leicht gegenläufig (2006: 35%, 2010: 33%) . Noch deutlicher wird die schichtspezifische Differenz bei der Frage nach der Zufriedenheit mit dem eigenen Leben: während insgesamt 74% aller Jugendlichen hierbei zufrieden sind, geben nur 40% der Jugendlichen aus der Unterschicht das gleiche an (vgl. Albert et al. 2011, S. 200). Auch beim Betrachten des Schulniveaus tritt diese Differenz auf: so sähen 57% der Gymnasiasten, aber nur 38% der Hauptschüler ihre Zukunft eher zuversichtlich (vgl. Heinz 2011, S. 18). Doch nicht nur die Krise der Erwerbsarbeit ist für Jugendliche problematisch. Auch der gesellschaftliche Wandel stellt Jugendliche vor neue Probleme, denn wenn ¿[f]ür diese Welt [¿] kein Atlas (mehr) [existiert], auf den Erwachsenen zurückgreifen könnten, um Heranwachsenden ihren möglichen Ort und den Weg dorthin erklären zu können¿ (Keupp 2001, S. 3f.), wie finden Jugendliche dann ihren Weg? [...] , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €
Sozialisation und gesellschaftlicher Zusammenhalt
Sozialisation und gesellschaftlicher Zusammenhalt

Sozialisation und gesellschaftlicher Zusammenhalt , Kultureller Wertewandel, soziale Polarisierung und ubiquitäre Krisen - im Zuge aktueller Zeitdiagnosen ist häufig vom »gesellschaftlichen Zusammenhalt« die Rede. Theoretisch wie empirisch ist dieser jedoch wenig erforscht, besonders als Sozialisationsthema. Der vorliegende Band fasst Beiträge unterschiedlicher Disziplinen zusammen, um eine wissenschaftliche Perspektive auf die nachwachsende Generation zu eröffnen. Gesellschaftliche Konflikte wie Populismus, Ökologie, Autoritarismus, Ungleichheit und Inklusion werden durch die Perspektive des generationalen Wandels in theoretischen, empirischen und bildungsbezogenen Zugriffen erarbeitet. https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode.de , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230308, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Ertugrul, Baris~Bauer, Ullrich, Seitenzahl/Blattzahl: 410, Keyword: Aufwachsen; Generationaler Wandel; Gesellschaftlicher Zusammenhalt; Jugend; Konflikte; Krisen; Polarisierung; Schule; Sozialisation; Ungleichheit, Warengruppe: HC/Sozialwissenschaften allgemein, Fachkategorie: Pädagogik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Campus Verlag GmbH, Verlag: Campus Verlag GmbH, Verlag: Campus Verlag GmbH, Länge: 212, Breite: 140, Höhe: 30, Gewicht: 524, Produktform: Klappenbroschur, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783593454399 9783593454405, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 44.00 € | Versand*: 0 €
Corsten, Michael: Lebenslauf und Sozialisation
Corsten, Michael: Lebenslauf und Sozialisation

Lebenslauf und Sozialisation , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 38.41 € | Versand*: 0 €

Was bedeutet Sozialisation?

Sozialisation bezeichnet den Prozess, durch den Individuen in eine Gesellschaft eingeführt und in diese integriert werden. Dabei w...

Sozialisation bezeichnet den Prozess, durch den Individuen in eine Gesellschaft eingeführt und in diese integriert werden. Dabei werden ihnen die Normen, Werte und Verhaltensweisen ihrer Gesellschaft vermittelt und sie lernen, sich in sozialen Situationen angemessen zu verhalten. Sozialisation findet vor allem in der Kindheit und Jugend statt, kann aber auch im Erwachsenenalter weiterhin stattfinden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist religiöse Sozialisation?

Religiöse Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, durch den eine Person in eine bestimmte religiöse Tradition oder Glaubensgem...

Religiöse Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, durch den eine Person in eine bestimmte religiöse Tradition oder Glaubensgemeinschaft eingeführt wird. Dieser Prozess umfasst in der Regel die Vermittlung von religiösen Überzeugungen, Werten, Praktiken und Normen durch Familie, Gemeinschaft, religiöse Institutionen und Bildungseinrichtungen. Religiöse Sozialisation spielt eine wichtige Rolle bei der Formung der religiösen Identität und des Verhaltens einer Person.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Glaube Werte Tradition Erziehung Rituale Identität Gemeinschaft Spiritualität Normen Lehren

Wie definiert ihr Sozialisation?

Sozialisation bezeichnet den Prozess, in dem Individuen durch Interaktionen mit ihrer sozialen Umwelt Werte, Normen, Verhaltenswei...

Sozialisation bezeichnet den Prozess, in dem Individuen durch Interaktionen mit ihrer sozialen Umwelt Werte, Normen, Verhaltensweisen und Fähigkeiten erlernen. Dabei werden sie in die Gesellschaft integriert und entwickeln ihre Identität und ihr Verhalten in Abhängigkeit von den sozialen Strukturen und kulturellen Einflüssen, denen sie ausgesetzt sind. Sozialisation findet vor allem in der Kindheit und Jugend statt, kann aber auch im Erwachsenenalter weiterhin stattfinden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet religiöse Sozialisation?

Religiöse Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, in dem eine Person religiöse Überzeugungen, Werte und Praktiken erlernt und...

Religiöse Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, in dem eine Person religiöse Überzeugungen, Werte und Praktiken erlernt und in die religiöse Gemeinschaft integriert wird. Dies kann durch familiäre Einflüsse, religiöse Bildungseinrichtungen oder die Teilnahme an religiösen Ritualen und Veranstaltungen geschehen. Die religiöse Sozialisation prägt die individuelle religiöse Identität und beeinflusst das Verhalten und die Einstellungen einer Person im Zusammenhang mit Religion.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Islam Und Sozialisation  Kartoniert (TB)
Islam Und Sozialisation Kartoniert (TB)

Der Band leistet einen differenzierten Beitrag zur Frage nach Verhältnisbestimmungen von Islam und Sozialisation indem er Einblicke in qualitativ ausgerichtete Forschungsarbeiten bietet die der Frage nach der Bedeutung islamischer Religiosität für das Aufwachsen bzw. das 'Sein in der Welt' nachgehen. Die Beiträge richten die Aufmerksamkeit u.a. auf Prozesse der Adressierung und Kategorisierung Bedeutungsdimensionen der Anerkennung bildungsbezogene Praktiken und deren biographische Bedeutung moralische Orientierungen und ästhetische Rezeptionsformen sowie geschlechtsbezogene Rollenverständnisse im Zusammenhang mit islamischer Religiosität.

Preis: 39.99 € | Versand*: 0.00 €
Männliche Sozialisation - Lothar Böhnisch  Kartoniert (TB)
Männliche Sozialisation - Lothar Böhnisch Kartoniert (TB)

Diese neue Einführung zur männlichen Sozialisation versucht die Bedingungen und Möglichkeiten des Aufwachsens von Jungen und die männliche Lebensbewältigung im Erwachsenenalter im gegenwärtigen Strukturwandel der Arbeitsgesellschaft aufzuschließen und zu systematisieren.

Preis: 24.95 € | Versand*: 0.00 €
Hülsken, Claudia: Zwischen Sozialisation und Selektion
Hülsken, Claudia: Zwischen Sozialisation und Selektion

Die Jugendorganisationen der Parteien in Deutschland gelten als Sprungbretter für politische Karrieren. Für den politischen Nachwuchs können sie ein Ort der Sozialisation und ein Organisationsrahmen für das Schmieden karriererelevanter Netzwerke sein. Darüber hinaus kann die Parteijugend auch als Bewährungskontext und als Hausmacht von jungen Mandatsinteressierten fungieren. In ihrer Publikation untersucht Claudia Hülsken in einer qualitativen vergleichenden Studie die Funktionen der Jungen Union (CDU) und der Jusos (SPD) für die innerparteiliche Auswahl zukünftiger Berufspolitiker. Im ersten Teil der Arbeit wird die kollektive Rolle der beiden Jugendverbände am Beispiel der Kandidatenselektion zur Bundestagswahl 2013 in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen in den Blick genommen. Der zweite Teil untersucht die individuelle Bedeutung des Parteijugendengagements für politische Karrieren auf der Grundlage biografischer Interviews mit Landtags- und Bundestagsabgeordneten. , Die Rolle der Parteijugend bei der Rekrutierung von Berufspolitikern in Deutschland , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 79.99 € | Versand*: 0 €
Sozialisation Und Soziale Arbeit  Kartoniert (TB)
Sozialisation Und Soziale Arbeit Kartoniert (TB)

Das Studienbuch stellt Aspekte der Sozialisation in einen direkten Bezug zu Handlungsfeldern und Methoden der Sozialen Arbeit. Die Beiträge fokussieren mögliche Bewältigungsanforderungen in Sozialisationsprozessen reflektieren ungleiche Bedingungen und Anforderungen der Persönlichkeitsentwicklung und zeigen auf diese Weise Ansatzpunkte zur Förderung subjektiver Handlungsfähigkeit in der Sozialen Arbeit auf.

Preis: 34.99 € | Versand*: 0.00 €

Was ist sekundäre Sozialisation?

Sekundäre Sozialisation bezieht sich auf den Prozess der Sozialisation, der außerhalb der primären Sozialisation stattfindet, die...

Sekundäre Sozialisation bezieht sich auf den Prozess der Sozialisation, der außerhalb der primären Sozialisation stattfindet, die in der Regel in der Familie stattfindet. Sekundäre Sozialisation beinhaltet den Einfluss anderer sozialer Institutionen wie Schule, Peer-Gruppen, Medien und Arbeitsplatz auf die Entwicklung von Werten, Normen und Verhaltensweisen einer Person. Diese Institutionen spielen eine wichtige Rolle bei der Formung der Identität und des Verhaltens einer Person im Erwachsenenalter.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet geschlechtsspezifische Sozialisation?

Geschlechtsspezifische Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, durch den Menschen in einer bestimmten Gesellschaft lernen, wie...

Geschlechtsspezifische Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, durch den Menschen in einer bestimmten Gesellschaft lernen, wie sie sich entsprechend ihres Geschlechts verhalten sollen. Dies umfasst die Übernahme von Geschlechterrollen, -normen und -erwartungen, die von der Gesellschaft definiert werden. Geschlechtsspezifische Sozialisation kann sowohl bewusst als auch unbewusst erfolgen und hat einen starken Einfluss auf die Entwicklung der Geschlechtsidentität und das Verhalten von Individuen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen Sozialisation zur Literatur und Sozialisation durch Literatur?

Sozialisation zur Literatur bezieht sich auf den Prozess, in dem Menschen lernen, wie man Literatur liest, interpretiert und schät...

Sozialisation zur Literatur bezieht sich auf den Prozess, in dem Menschen lernen, wie man Literatur liest, interpretiert und schätzt. Es beinhaltet die Vermittlung von literarischen Kenntnissen und Fähigkeiten durch formale Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten. Sozialisation durch Literatur hingegen bezieht sich auf den Einfluss, den Literatur auf die Persönlichkeitsentwicklung und soziale Interaktion haben kann. Durch das Lesen von Literatur können Menschen neue Perspektiven und Erfahrungen kennenlernen, ihre Empathie entwickeln und ihre soziale Kompetenz verbessern. Es geht also darum, wie Literatur die individuelle und soziale Entwicklung beeinflusst.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Erziehung und Sozialisation?

Erziehung bezieht sich auf den Prozess, bei dem Wissen, Fähigkeiten und Werte an eine Person weitergegeben werden, um sie auf das...

Erziehung bezieht sich auf den Prozess, bei dem Wissen, Fähigkeiten und Werte an eine Person weitergegeben werden, um sie auf das Leben vorzubereiten. Sozialisation hingegen bezieht sich auf den Prozess, bei dem eine Person in die Gesellschaft integriert wird und die sozialen Normen, Werte und Verhaltensweisen erlernt. Während Erziehung eher auf die Rolle der Eltern oder Erziehungsberechtigten fokussiert ist, bezieht sich Sozialisation auf die Einflüsse der gesamten Gesellschaft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Sozialisation Und Gesellschaftlicher Zusammenhalt  Kartoniert (TB)
Sozialisation Und Gesellschaftlicher Zusammenhalt Kartoniert (TB)

Kultureller Wertewandel soziale Polarisierung und ubiquitäre Krisen - im Zuge aktueller Zeitdiagnosen ist häufig vom »gesellschaftlichen Zusammenhalt« die Rede. Theoretisch wie empirisch ist dieser jedoch wenig erforscht besonders als Sozialisationsthema. Der vorliegende Band fasst Beiträge unterschiedlicher Disziplinen zusammen um eine wissenschaftliche Perspektive auf die nachwachsende Generation zu eröffnen. Gesellschaftliche Konflikte wie Populismus Ökologie Autoritarismus Ungleichheit und Inklusion werden durch die Perspektive des generationalen Wandels in theoretischen empirischen und bildungsbezogenen Zugriffen erarbeitet.https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode.de

Preis: 44.00 € | Versand*: 0.00 €
Theorien Der Sozialisation - Franzjörg Baumgart  Taschenbuch
Theorien Der Sozialisation - Franzjörg Baumgart Taschenbuch

Es kann also niemand sich für praktisch bewandert in einer Wissenschaft ausgeben und doch die Theorie verachten ohne sich bloß zu geben dass er in seinem Fache ein Ignorant sei. (Kant) Auch dieses Studienbuch ist von der Überzeugung geprägt dass theoretisches Wissen nicht im Gegensatz zu praktischen Kompetenzen steht sondern deren Voraussetzung ist. Es wendet sich an Studierende und Lehrende in gesellschaftswissenschaftlichen insbesondere erziehungswissenschaftlichen Studiengängen und stellt mit Texten von Durkheim Parsons Mead Habermas und Bourdieu grundlegende Sichtweisen von Sozialisation vor.Ausführliche Erläuterungen und Arbeitsaufgaben zu Texten dieser Autoren erleichtern die Lektüre und erschließen zugleich die Bedeutung ihrer Theorien für die Analyse pädagogischer Praxis.

Preis: 19.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Medizinische Sozialisation - Swantje Reimann  Kartoniert (TB)
Die Medizinische Sozialisation - Swantje Reimann Kartoniert (TB)

Gute Ärzte stehen im Fokus zahlreicher Interessengruppen mit je verschiedenen Ansprüchen an dieses gut. Swantje Reimann versteht die Frage nach dem guten Arzt jedoch nicht normativ sondern sie fokussiert die Sicht der Medizinstudierenden bezüglich ihrer Ausformulierungen und Annäherungen an dieses gut: Wie eignen sie sich einen bestimmten medizinischen Habitus an wie lässt sich dieser überhaupt beschreiben welche Ausformulierungen eines spezifischen Habitus lassen sich rekonstruieren und worin zeigt sich die Allmählichkeit seiner Aneignung i. S. Bourdieus bei angehenden MedizinerInnen? Die Autorin verweist auf grundlegende Gemeinsamkeiten der verschiedenen Ausprägungen eines medizinischen Habitus. Die Spezifik des medizinischen Habitus lässt die Frage nach dem Zusammenhang zu Befunden von MedizinerInnen (Burnout Drogengebrauch -missbrauch Suizidprävalenz etc.) hervortreten. Hier ließen sich Ansätze zur Krankheitsprävention von (angehenden) ÄrztInnen schon während der Ausbildung formulieren.

Preis: 59.99 € | Versand*: 0.00 €
Anonymous: Geschlechtsspezifische Sozialisation im Zusammenhang mit Jugenddelinquenz
Anonymous: Geschlechtsspezifische Sozialisation im Zusammenhang mit Jugenddelinquenz

Geschlechtsspezifische Sozialisation im Zusammenhang mit Jugenddelinquenz , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Was ist mit "Sozialisation" gemeint?

Mit "Sozialisation" wird der Prozess bezeichnet, durch den Individuen in eine bestimmte Gesellschaft oder Kultur hineinwachsen und...

Mit "Sozialisation" wird der Prozess bezeichnet, durch den Individuen in eine bestimmte Gesellschaft oder Kultur hineinwachsen und die Normen, Werte und Verhaltensweisen dieser Gesellschaft erlernen. Dabei werden sie von ihrer Umgebung, wie Familie, Schule, Freunden und Medien, geprägt und entwickeln ihre eigene Identität und soziale Kompetenzen. Sozialisation ist ein lebenslanger Prozess, der von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter stattfindet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie hängen Sozialisation und Kriminalität zusammen?

Sozialisation und Kriminalität sind eng miteinander verbunden. Die Art und Weise, wie eine Person in ihrer Umgebung sozialisiert w...

Sozialisation und Kriminalität sind eng miteinander verbunden. Die Art und Weise, wie eine Person in ihrer Umgebung sozialisiert wird, kann ihre Einstellungen, Werte und Verhaltensweisen beeinflussen. Wenn eine Person in einer Umgebung aufwächst, in der Kriminalität normalisiert oder sogar gefördert wird, besteht ein höheres Risiko, dass sie kriminelles Verhalten zeigt. Andererseits kann eine positive Sozialisation, die auf Werten wie Respekt, Empathie und Verantwortung basiert, das Risiko von kriminellem Verhalten verringern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie hängen Sozialisation und Identitätsbildung zusammen?

Sozialisation und Identitätsbildung sind eng miteinander verbunden. Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, in dem Menschen di...

Sozialisation und Identitätsbildung sind eng miteinander verbunden. Sozialisation bezieht sich auf den Prozess, in dem Menschen die Normen, Werte und Verhaltensweisen ihrer Gesellschaft erlernen. Dieser Prozess beeinflusst die Identitätsbildung, da er dazu beiträgt, dass Menschen sich mit bestimmten Gruppen und Gemeinschaften identifizieren und dadurch ihre eigene Identität entwickeln. Identitätsbildung wiederum kann auch Einfluss auf die Sozialisation haben, da individuelle Erfahrungen und Persönlichkeitsmerkmale die Art und Weise beeinflussen können, wie Menschen sozialisiert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Definition von Sozialisation?

Sozialisation bezeichnet den Prozess, durch den Individuen in einer Gesellschaft die Normen, Werte und Verhaltensweisen erlernen u...

Sozialisation bezeichnet den Prozess, durch den Individuen in einer Gesellschaft die Normen, Werte und Verhaltensweisen erlernen und internalisieren. Dabei werden sie in die soziale Gemeinschaft integriert und entwickeln ihre Identität und ihr Verhalten entsprechend der sozialen Umgebung, in der sie aufwachsen. Sozialisation findet vor allem in der Kindheit und Jugend statt, kann aber auch im Erwachsenenalter weiterhin stattfinden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.